Immobilien immer noch eine attraktive Geldanlage!

Immobilien immer noch eine attraktive Geldanlage

Immobilien sind im Vergleich zu anderen Anlageklassen weiterhin attraktiv bewertet, so Matthias Naumann, Research-Spezialist für Immobilien bei Deutsche Asset & Wealth Management. Zudem fehlen seiner Einschätzung nach wesentliche Anzeichen für eine bevorstehende Überhitzung, beispielsweise eine unverhältnismäßig hohe spekulative Bautätigkeit.
„Der Markt ist nicht so heiß, wie viele meinen“, denkt auch Volker Schulz von „Der Aktionärsbrief“. „Das durchschnittliche Preisniveau für Eigentumswohnungen liegt insgesamt kaum höher als in den neunziger Jahren.“ Er glaubt ebenso wie Marktexperte Naumann, dass die Preise von Wohnhäusern und gewerblichen Immobilien 2015 weiter steigen werden. Selbst wenn im deutschen Markt das Thema Mietpreisbremse dem einen oder anderen auf die Stimmung drückt. „Das eigentliche Problem, nämlich der Mangel an Wohnraum, wird so nicht bekämpft“, meint jedenfalls Wolfgang Egger, Gründer und Chef der Augsburger Patrizia Immobilien AG, die im SDAX notiert ist.

QUELLE: CONSORSBANK MAGAZIN 02|2015